Pflege- Wartung Holzterrasse

 

  
Pflegeanleitung für Holzterrassen.


Wenn Sie ein Freund von Naturbelassenen silbergrauen Holzterrassen sind, brauchen sie diese Pflegelinie nicht beachten. Wenn sie jedoch Ihre Holzterrasse in dem Naturfarbton und die Lebensdauer erhalten möchten so beachten sie nachfolgende Pflegeratschläge und Hinweise.

 

Die Pflegelinie von Holzterrassen hat eine andere Priorität als von Bodenbelägen im Innenbereich, hier geht es in erster Linie um die Farberhaltung die Lebensdauer  und um den Schutz gegen Schimmelbefall.

Argumente zum Pflegen Ihrer Holzterrasse

- Farberhalt des Holzes  
- Schutz gegen Fäulnis.- holzzerstörende Insekten und Schimmelbefall,
- Barfuß angenehm
begehbare glatte Oberfläche,
- Gefälligeres Erscheinungsbild
- Pflegefreundlichkeit
- Neigt weniger zum Aufschiefern
- Werterhalt und Lebensdauer


Neue  Holzterrassen. (roh unbehandelte, nicht vergraut)

 

Grundanstrich mit Complet Holzschutz gegen Bläue, Schimmel, Fäulnis und holzzerstörende Insekten

Variante 1 mit Decköl: 1-3 Anstriche je nach Saugfähigkeit des Holzes mit Holzöl +Repair.
Weichholz Terrassen zb Lärche 2-3 Anstriche, Hartholzterrassen zB. Doussie,
Ipete, Cumaru, Bankirai 1-2 Anstriche


Variante 2 mit Terrassenlack:
2 Anstriche  auf das trockene saubere Holz mit Pinsel oder Walze aufbringen. Mit der Walze arbeiten Sie bei glatten und fein geriffelten Terrassen, mit Pinsel bei grob gezahnten Holzterrassen.

 

Terrassenlack mit elastoplastischer Einstellung hält bis zu 5mal länger als Holzöl.

Sollten Sie gerade die Planung bzw. die Verlegung einer Holzterrasse vorhaben so empfehlen wir die Stirnkanten der Terrassenbretter mit Stirnkantenwachs zu schützen. (gegen Stirnseitige Rissbildung)
Stirnkantenwachs

Empfehlung: Neuverlegte Holzterrassen mit Holzöl Repair farblos einölen oder mit Holz-Terrassenlack versiegeln bzw alte schon leicht angegraute Holzterrassen können mit eingefärbten Terrassenöl oder Terrassenlack farblich aufgefrischt werden.

 

Reinigung und Pflege von leicht angegrauten Holzterrassen

Reinigung:
Geölte oder lackierte Holzterrassen mit klarem Wasser, ab und zu mit Wood Terrace Cleaner oder Wood Terrace Cleaner Intensiv   reinigen.

Nachölen: Bereits geölte Holzterrassen werden mit
Holzöl +Repair farblos oder Holzöl färbig nachbehandelt.

Wir empfehlen Ihnen das Nachölen mind 2 mal im Jahr vorzunehmen, vor und nach dem Winter.

Bereits vergraute und angegraute Holzterrassen werden mit dem Pooldeck Remover Extra Stark wieder entgraut.
(Nach dem Entgrauen ist das Terrassenöl, oder Terassenlack aufzutragen 1-2 Anstriche)

Empfehlung: Alte schon leicht angegraute Holzterrassen können  mit eingefärbten Terrassenölen oder Terrassenlack farblich aufgefrischt werden.


Angegraute Holzterrassen


Alte und angegraute Holzterrassen werden mit 
Pooldeck Remover Extra Stark wieder entgraut. 
Wir Empfehlen Ihnen die entgraute Holzterrasse 1x mit dem
Grundanstrich   Complet Holzschutz   einzulassen und weiters mit eingefärbten Terrassenöl oder Terrassenlack zu Ihrer Holzart passend  mind. 2 mal zu streichen.

 


 


Direkter Kontakt


Email an: Holzterrassen

 
>